Am Ende der Welt

Ich lief mit meinem Schatz bis ans Ende der Welt. 😀 Wer kann das von sich auch noch behaupten?

Unterwegs kommt man an einem tollen Robinsonspielplatz vorbei, der von Ehrenamtlichen liebevoll gepflegt wird.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die Wanderung zu starten. Ab dem Bahnhof Engelberg  hat man eine bis zwei Stunden, je nachdem ob man den Weg über die Lourdesgrotte wählt oder nicht. Man kann das Auto aber auch bei der Brunni-Bahn parkieren und hat dann natürlich viel weniger lang. Das Restaurant in diesem Tal, zuhinterst in Engelberg, heisst tatsächlich so. Das ist also wohl das letzte Restaurant an diesem Weltende…? Immerhin hat es noch eine Beiz am Ende. 😉

Wir haben nicht ausgekundschaftet, was hinter oder nach dem Ende ist. Vielleicht könnten es uns diese Gleitschirmflieger verraten? Sie haben bestimmt über das Ende der Welt hinaus gesehen. 😛

DSC_0001
Gleitschirmflieger.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s