Silbertal-Wanderung – Erinnerung an Herr der Ringe oder Schatz im Silbersee

Irgendwie erinnert mich der Name Silbertal, das Ziel unserer heutigen, kurzen Tour an Herr der Ringe oder an den Schatz im Silbersee. Der Name klingt mystisch, wertvoll, märchenhaft. Und wirklich finden hier alljährlich im Sommer die Montafoner Sagenfestspiele statt. Sagen gibt es hier unzählige und es gibt entsprechende Themenwanderwege. Der Ortsname Silbertal aber kommt daher, dass bis vor 500 Jahren  die Edelmetalle, Kupfer, Silber und Eisen abgebaut wurden.

Wir wandern heute bloss von Schruns nach Silbertal und lassen uns per Bus wieder retour kutschieren. Die Landschaft ist lieblich, abwechslungsreich, aber es ist enttäuschend, dass der Weg hauptsächlich auf Nebenstrassen und breiten Forststrassen führt. Die Steigung, vor allem an so einem warmen Tag, wie heute, ist nicht zu unterschätzen. Das Wandern auf einer Asphaltstrasse ist sowieso viel anstrengender, als wenn der Weg über Stock und Stein führen würde, wie er ursprünglich in unserem Wanderbüchlein ausgeschrieben war. Doch wir genossen die Sonne, die Wildblumenwiese, Ruhe und Aussicht zur gegenüberliegenden Seite mit den Streusiedlungen.

Advertisements

Eine Antwort auf „Silbertal-Wanderung – Erinnerung an Herr der Ringe oder Schatz im Silbersee

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s