Ferienreisevorbereitungen

Endlich die Seele baumeln lassen, die Sonne geniessen und andere Länder und Kulturen kennen lernen, das ist für viele Menschen der Inbegriff von wunderschönen Ferien. Für andere sind Wanderferien in der Schweiz die ideale Möglichkeit, sich zu entspannen.

Egal, welche Ferienart Sie persönlich bevorzugen: eine gute Vorbereitung für diese Auszeit ist unabdingbar.

Wohin soll es gehen?

Eine optimale Ferienreise-Vorbereitung beginnt bereits mit der Festlegung der Destination und der Diskussion darüber, ob es ein Actionurlaub, oder ein Ausspannen im Liegestuhl am Meer sein soll. Wer reist mit – sind auch Kinder dabei – und wie gestalten wir die Tage, um unterschiedliche Erwartungen und Ansprüche unter einen Hut zu bringen? Nicht zuletzt bestimmt auch das zur Verfügung stehende Ferienbudget, ob ein All-Inklusiv-Angebot in einem tollen Hotel drin liegt, oder doch eher ein schöner Campingplatz gesucht werden sollte.

Benötigte Reisedokumente

Informieren Sie sich vor der Reisebuchung darüber, wie die politische Lage im Ferienland ist. Ein Reisepass oder eine Identitätskarte, ist je nach Zielland nötig und eine Gültigkeit, die über das Rückreisedatum hinaus gültig ist, verlangen alle nicht EU/EFTA-Länder. Manchmal benötigen Sie ein Visum sowie weitere Reiseunterlagen (z.B. Krankenversicherungsnachweis etc.). Reisen Kinder mit, für die Sie nicht der gesetzliche Vertreter sind, erkundigen Sie sich beim Konsulat des Bestimmungslandes nach den benötigten Dokumenten. Denn jedes Land hat für diese Fälle eigene Gesetze.

Bildschirmfoto 2018-07-04 um 11.21.36.png

Impfungen und Reiseapotheke

Ferien bieten Gelegenheiten, den Impfschutz wieder mal zu überprüfen. Manche Impfungen benötigen für einen ausreichenden Schutz mehrere Dosen und deshalb sollte man sich mit diesem Thema 6-8 Wochen vor Ferienbeginn auseinandersetzen. Besprechen Sie mit Ihrem Hausarzt den Inhalt Ihrer persönlichen Reiseapotheke.

Haustiere, Pflanzen, Briefkasten

Wer kümmert sich, während Sie die Ferien geniessen, um Ihre Katze oder den Wellensittich? Das Tierheim Paradiesli nimmt Tiere ferienhalber auf. Findet sich im persönlichen Umfeld niemand, der die Balkonpflanzen giesst und den Briefkasten leert, kann damit auch ein Profi-Unternehmen beauftragt werden.

Das liebe Geld

Haben Sie daran gedacht, die Limite und Gültigkeit Ihrer Kreditkarte zu überprüfen? Informieren Sie sich bei Ihrem Handy-Anbieter über Abo-Konditionen im Ausland. Haben Sie eine gute Haftpflicht, Rechtsschutz, Auto-, Annullations- und Krankenversicherung? Bezahlen Sie vor der Abreise noch alle fälligen Rechnungen.

Haben Sie all das berücksichtigt, geht’s an Koffer packen. Gute Reise und schöne Ferien!

Regula Aeppli-Fankhauser

Hilfreiche Weblinks:

Eine Ferien-Checkliste:

Einen elektronischen Impfausweis erstellen und verwalten:

Tierheim Paradiesli:


Diesen Artikel habe ich für den Nidwaldner Blitz verfasst und er erschien am 4. Juli 2018

 

 

Advertisements